Lieder

Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Liedanfang Titel Worte Weise
Wein und Brot, sie sind uns gut erfunden. Bundeslied Werner Helwig Werner Helwig
Weiße Akazien Weiße Akazien Herbert Meye Herbert Meyer
Weiße Akazien an endlosen Straßen Herbert Meyer Herbert Meyer
Weiße Schwalben sah ich fliegen Vogelschau Stefan George helm (Helmut König)
Weiße Schwalben sah ich fliegen Stefan George heinpe (Heinrich Steinhöfel)
Weißer Sand umhüllt von Glas Das Stundenglas Walther Richter Wolfgang Preuss
Weißer Sand, umhüllt von Glas
Weißt du was von Ewigkeiten Ursula Plönißen Ursula Plönißen
Weißt du, dass die Bäume reden Ulla Küppers Ulla Küppers
Weißt du, warum du mit uns gehst? Hai Guido-Heribert Oehler
Weißverschneite Weserberge Börries Freiherr von Münchhausen Kurt Heerklotz
Weit aus allen dunkeln Talen Eine Geige in den Gärten Hermann Hesse Momo (Paul Rode)
Weit in der Champagne Es ist an der Zeit Hannes Wader Eric Bogle
Weit ist der Weg zu fernen Gestaden
Weit klingt ein Ton atréju (Thorsten Mahlzahn) atréju (Thorsten Mahlzahn)
Weit lasst die Fahnen wehen Gustav Schulten
Weit sind die Wege, weit ist die Fahrt, Mühsal und Kampf sind uns nimmer erspart. Weit sind die Wege. Maria Luise Thurmair-Mumelter Eberhard Jäger
Weit über Kretas Weiße Berge tomate (Thomas Heijligen) hellas (Achim Schiel)
Weiten, endlose Weiten axi (Alexej Stachowitsch) Eberhard Jäger
Weiter geht der Marsch bis nach Zagora Pelion-Lied Peer Krolle Peer Krolle
Weiter kommst du nicht Lass sie doch reden! troubadix troubadix
Weiter zieht das Heer nach Petsamo Jupp Meurer Jupp Meurer
Welcher Blumenstrauß kommt aus den Bergen aus dem Italienischen übersetzt von Remo Malagutti italienisch
Well I live down the road Colliery Gate aus Schottland aus Schottland
Well, I lived down the road from the colliery gate The Colliery Gate schottisches Bergarbeiterlied schottisches Bergarbeiterlied
Welle wogte an den Strand Rudyard Kipling tuck (Ulrich Steckel)
Wem Gott will rechte Gunst erweisen Joseph von Eichendorff Theodor Fröhlich
Wem ham 'se de Krone jeklaut? Wem ham 'se de Krone jeklaut?
Wen das Herz nicht müde macht, wenn es weint und liebt und lacht, Das Lautenlied. Claus Ludwig Laue Hans Riediger
Wenige waren es, die Stellung nahmen Fronleichnam Theodor Kramer Erich Schmeckenbecher