Fang 28 - Töne und Klänge


Titel: Fang 28 - Töne und Klänge

Auflage: 1

Verlag: Deutsche Waldjugend

Jahr: 1986

Komplett: ja



51 Lieder:

LiederanfangSeiteNotenMehrstimmig
Abends treten Elche16JaNein
Alt Dimo trank den glasklaren Branntwein26JaNein
Auf der Wolga, Mutter Wolga18JaNein
Aus den Nebeln in helles Licht29JaJa
Breite Wasserläufe, Adern im weiten Fjell12JaNein
Dämmert von fern über Hügel der Morgen53JaNein
Dem setz ich einen Stein62JaJa
Der Geist ist müd, die Hoffnung leer27JaJa
Der Junge kam an, seine Hand war verletzt54JaJa
Der Tod reit' auf einem kohlenschwarzen Rappen45JaNein
Die Gedanken sind frei57JaNein
Drum lustig, lustig ihr lieben Brüder23JaNein
Ein stolzes Schiff56JaNein
Einmal machte sich ein Wolf an einen Igel ran35JaNein
Endlos sind jene Straßen30JaNein
Es liegen drei glänzende Kugeln31JaNein
Es war an einem Sommertag43JaNein
Es war ein König in Thule33JaJa
Freunde, seid in dieser Runde58JaNein
Hohe Tannen34JaNein
Hört ihr! Die Wölfe zu jagen ruft uns das Signal37JaJa
Hütete ein junges Mädchen39JaNein
Ich bin der arme Kunrad49JaNein
Im düsteren Auge keine Träne46JaNein
In dem dunklen Wald von Paganovo17JaJa
Kamalondo, Kamalondo42JaNein
Kameraden, wann sehen wir uns wieder22JaNein
Kauft frische Brezelchen19JaNein
Komm und zieh mit uns einen Weg60JaNein
Kumulu kuli mulungu41JaNein
Mitten in den Karda-Bergen20JaJa
Nordwärts, nordwärts wolln wir ziehen8JaJa
Nun lustig, lustig ihr lieben Brüder23JaNein
So zwischen Tag und Dunkelheit10JaNein
Steigt so ein kleiner Troll13JaNein
Sturm bricht los52JaNein
Tria pedia40JaNein
Und als wir dann am Abend den See vor uns sah'n6JaNein
Uns rufen die Seen4JaNein
Vem kan segla15JaNein
Von der Festung dröhnt derbe Männerstimme47JaNein
Wach nun auf aus deinen Träumen61JaNein
Warum zögerst du noch14JaNein
Wenn der Abend naht3JaJa
Wer kann segeln ohne Wind15JaNein
Wind greift in die Wälder11JaJa
Wir sind des Geyers schwarzer Haufen48JaNein
Wir sind eine kleine verlorene Schar28JaNein
Wollt ihr hören nun mein Lied51JaNein
Xekinai mja psaropula38JaNein